Sanierung der Werkstätten

Geplantes Vorhaben

Die Freie Waldorfschule Braunschweig e.V. plant die energetische Sanierung eines ehemaligen Garagengebäudes zu Werkräumen und Eurythmiesälen. Der Baubeginn ist für Anfang 2020 geplant. Die Kostenplanung für die gesamte Sanierung beläuft sich auf 2,128 Mio €.

Ziele der Maßnahme

Die Umweltverträglichkeit des renovierten Gebäudes soll erheblich verbessert werden, um - neben der CO2 Einsparung - das Klima zu schützen und um Energiekosten zu sparen.

Die Schule verfolgt bei der Sanierung des Werkstattgebäudes das Ziel die allgemeinen Güter wie Umwelt, Ressourcen, Gesundheit, Kultur und Kapital zu schützen und berücksichtigt dabei auch besondere Planungs-, Herstellungs- und Bauprozesse in nachhaltiger Weise.

 

Weitere Informationen über den Maßnahmenträger, über bauliche Maßnahmen und ökologische Aspekte der Baumaßnahmen sind hier zum Download.

 

Ansichten Werkstattgebäude

Ansicht Süd-Ost

 

Ansicht Nord-West

 

Ansicht Nord-Ost

 

Ansicht Süd-West

 

EU-Förderung