Nachhaltigkeit

Gartenbauunterricht 6. bis 8. Klasse

Bienenprojekt (Bienenschule)

Das Bienenprojekt im Rahmen des Gartenbauunterrichts verfolgt die Ziele einer nachhaltigen Anlage einer Bienenweide zur Förderung der Biodiversität unter den Wildbienen sowie die Bereitstellung eines großen Nahrungsangebotes für schuleigene Honigbienen. Daran beteiligt sind Klassen 6 bis 8 sowie Klassen 9 bis 12 aus dem Heilpädagogischen Schulzweig. Zehn Beete im Schulgarten mit einer Gesamtgröße von 300 m² wurden neue bepflanzt mit ausschließlich bienenfreundlichen Pflanzen. Dabei wird besonders darauf geachtet, dass Spezialisten unter Solitärbienen Nahrung vorfinden und Generalisten, wie die Honigbienen ein großes Nahrungsangebot bekommen. Verwendete Saatgutmischungen enthalten zertifiziertes regionales Saatgut mit einer großen Vielfalt an ein- und mehrjährigen Pflanzen. Klimaangepasste gebietsheimische Gehölze mit einer reichen Blüte wurden für Bienen gepflanzt. Ein Sandarium bietet für erdnistende Wildbienen Nistplätze. In warmen Monaten werden Bienentränken aufgestellt.

Diese Aktion wurde ermöglicht durch Spendengelder der Bürgerstiftung Braunschweig.

Zurück

Die 8. Klasse stellt Säcke voll mit Kastanienlaub für die Abholung bereit

Telefon

Sie erreichen uns
Mo, Di, Do: 8 – 14 Uhr
Fr: 8 – 10 Uhr

+49 531 28 60 30

Speiseplan KW 35

Unsere Mensa wird durch Biond betrieben:

www.biond.de/sp/waldorfschule-braunschweig

Adresse

Freie Waldorfschule Braunschweig e.V.
Rudolf-Steiner-Straße 2
38120 Braunschweig

Standort anzeigen in
Google Maps